Menü
Martin 0 Ansichten

Dass sich die verschiedenen Casinos auf dem Markt teilweise deutlich voneinander unterscheiden, ist natürlich keine Überraschung. Wer sich schon einmal genauer mit den Anbietern beschäftigt hat, wird also schnell Unterschiede in der Spielauswahl oder bei den Zahlungsmöglichkeiten entdecken. Gleichzeitig tauchen aber auch immer wieder Differenzen im Bereich der Lizenzen auf, die heutzutage auf zahlreiche Nationen verteilt werden. Doch welche davon sind überhaupt vertrauenswürdig?

Malta, Gibraltar und Co. schneiden enorm gut ab

Höchste Sicherheit versprechen in den Casinos zum Beispiel die Lizenzen der maltesischen Lotterie- und Glücksspielbehörde oder der zuständigen Behörden Gibraltars. In beiden Fällen haben sich die Behörden schon jahrelang mit dem Thema auseinandergesetzt und können für jeden Spieler ein sicheres Umfeld gewähren. Genau das Gleiche gilt übrigens für Lizenzen aus Deutschland, wobei hiervon lediglich eine Handvoll vergeben wurden.

Gleichzeitig dürfte für viele Spieler interessant sein, dass auch die Behörden aus Curacao, oder Isle of Man gute Arbeit leisten. Selbst unbekanntere Regulierungsbehörden, wie zum Beispiel aus Estland oder Montenegro, haben sich in den letzten Jahren einen hervorragenden Ruf erarbeitet. Weist ein Casino eine solche Lizenz auf, kann also mit bestem Gewissen gespielt werden.