Menü
Ist das Bet-at-home Casino Seriös?
177 Ansichten 4.5 / 5
Bet-at-home hat sich einen guten Ruf als Sportwettenanbieter erworben und wurde in Österreich gegründet. Im Jahr 2004 erfolgte eine Umstrukturierung, das Unternehmen wurde in eine AG umgewandelt und hat seitdem seinen Sitz in Düsseldorf. Zu Bet-at-home gehören auch ein Casino, verschiedene Games und ein Pokerbereich. Bet-at-home ist Sponsor der Fußball-Bundesligisten Schalke 04 und Hertha BSC sowie der österreichischen Fußballvereine FK Austria Wien und SV Ried. Das Casino ist nur eine Zusatzleistung, doch zeichnet es sich durch gute Konditionen und eine gute Auswahl an Spielen aus. Als Neukunde bekommen Sie einen Bonus auf die erste Einzahlung, auch für Bestandskunden werden verschiedene Boni gewährt. Möchten Sie bei Bet-at-home spielen, werden Sie zuerst wissen wollen, ob Bet-at-home seriös ist. Bet-at-home ist grundsätzlich seriös, Sie können auf Sicherheit vertrauen.
Spiele bei Bet at Home mit unserem Exklusiven 400€ Bonus
Online Casino
Bonus Holen
Bewertung
100% bis zu 400€ Bonus Code : Nicht Nötig
9.3 / 10
  • 100% bis zu 400€ Exklusiv auf bonuscode.de
  • Mehr als 250 Spiele
  • Sehr schnelle Auszahlungen
  • Sehr gutes Live Dealer Casino
  • Neben Casino Spielen auch Sportwetten im Programm

Viele Merkmale für Seriosität

Bet-at-home zeichnet sich durch Transparenz aus, auf der Webseite von Bet-at-home finden Sie viele Informationen über

  • Lizenzen
  • Sponsorentätigkeit
  • Zahlungsmethoden
  • Auszahlungsquoten bei den verschiedenen Spielen
  • Bonus und Bonuskonditionen

Für die verschiedenen Spiele gelten unterschiedliche Auszahlungsquoten; eine Liste über die verschiedenen Auszahlungsquoten kann abgerufen werden. Bet-at-home ermöglicht nicht nur das Spiel mit echtem Geld, sondern Sie können die Spiele unbegrenzt kostenlos ausprobieren, bevor Sie sich für das Spiel mit echtem Geld entscheiden.

bet-at-home-sonderbonus

Wichtigstes Kriterium für Seriosität – die Lizenzen

Das wichtigste Kriterium, das für die Seriosität eines Online-Casinos spricht, ist die EU-weit gültige Lizenz einer staatlichen Aufsichtsbehörde. Bet-at-home besitzt eine EU-weit gültige Lizenz der Malta Gaming Authority, zusätzlich ist eine deutschlandweit gültige Lizenz der Landesregierung Schleswig-Holstein vorhanden. Damit eine Lizenz erteilt werden kann, muss ein Casino verschiedene Nachweise erbringen und ein Konzessionsverfahren durchlaufen. Sicherheit bei der Datenübermittlung und bei den Finanztransaktionen muss nachgewiesen werden, bei Bet-at-home erfolgt die Datenübermittlung in sicherer SSL-Verschlüsselung. Ein Casino muss aktiv gegen Manipulationen vorgehen, um eine Lizenz zu erhalten. Der Zufallsgenerator, über den Bet-at-home verfügt, wird regelmäßig gewartet und ist vor Manipulationen geschützt. Bet-at-home arbeitet mit verschiedenen unabhängigen Organisationen zusammen:

  • EGBA
  • ESSA
  • eCOGRA

Diese Organisationen kümmern sich um die Wartung und die Funktionsweise des Zufallsgenerators, aber auch um die Einhaltung der Bestimmungen des Spielerschutzes und die Bekämpfung der Spielsucht. Bei eCOGRA wird Kundenschutz gewährleistet; spielen Sie bei Bet-at-home und treten Probleme auf, können Sie sich an eCOGRA wenden, der Sachverhalt wird innerhalb kurzer Zeit geklärt. Ganz wichtig ist die Bekämpfung von Spielsucht. Auf der Webseite von eCOGRA wird über verantwortungsbewusstes Spiel informiert, Adressen von Hilfsorganisationen sind vorhanden, Kunden erhalten Tipps und können eine Selbsteinschätzung vornehmen. Bei Bet-at-home können Kunden Einzahlungslimits setzen und zeitlich begrenzt oder dauerhaft eine Selbstsperre beantragen, verbunden mit einer Kontoschließung. Ein weiteres Kriterium für die Gewährung einer Lizenz ist die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit, Bet-at-home ist wirtschaftlich leistungsfähig, da das Unternehmen an der Frankfurter Börse gelistet ist. Auch die Sponsorentätigkeit ist ein Beweis für die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit. Es ist nicht damit zu rechnen, dass Bet-at-home in absehbarer Zeit von Zahlungsschwierigkeiten bedroht ist. Testen sie das Online Casino mit PayPal und spielen Sie an ihren favorisierten Spielautomaten.

So können Sie bei Bet-at-home einzahlen

Bei Bet-at-home werden für die Einzahlung auf das Spielkonto verschiedene sichere Zahlungsmöglichkeiten angeboten:

  • Giropay
  • Sofortüberweisung
  • Neteller
  • Skrill
  • PayPal
  • Paysafecard
  • Banküberweisung
  • Kreditkarte als Mastercard, Visacard und Diners Club

Die Banküberweisung verlangt Ihnen ein paar Tage Geduld ab, bis das Geld auf dem Spielkonto eingeht, während bei den anderen Zahlungsmethoden das Geld sofort nach der Einzahlung auf dem Spielkonto verbucht wird. Bet-at-home erhebt für die Zahlung mit der Kreditkarte eine Gebühr von 2 Prozent, alle anderen Zahlungsmethoden sind gebührenfrei. Ein Garant für Seriosität ist die Zahlungsmethode PayPal, die Betreiber von PayPal arbeiten nur mit seriösen Casinos zusammen. Ein Casino muss eine Lizenz einer staatlichen Aufsichtsbehörde besitzen, die EU-weit gültig ist, um die Zahlung per PayPal anbieten zu dürfen. Ein entscheidender Vorteil von PayPal ist Kundenschutz, kommt es zu Schwierigkeiten bei Bet-at-home und haben Sie mit PayPal gezahlt, können Sie sich an PayPal wenden, um den Sachverhalt zu klären.

Schnelle und sichere Gewinnauszahlung bei Bet-at-home

Haben Sie bei Bet-at-home Ihren Neukundenbonus entsprechend oft umgesetzt, können Sie die Gewinnauszahlung online beantragen. Vor der ersten Auszahlung erfolgt eine Verifikation, bei der Ihre Identität, Ihr Alter und Ihre Anschrift geprüft werden. Sie müssen dafür eine Kopie von Personalausweis oder Reisepass sowie eine aktuelle Rechnung mit Ihrer Adresse per E-Mail an Bet-at-home schicken. Die Prüfung ist nur einmal erforderlich. Für die Gewinnauszahlung werden verschiedene Zahlungsmethoden angeboten, die Auszahlung ist gebührenfrei, unabhängig von der gewählten Zahlungsmethode. Bei der Einzahlung mit der Kreditkarte in Form von Diners Club, mit der Paysafecard, per Giropay oder Sofortüberweisung müssen Sie für die Auszahlung die Banküberweisung wählen, da diese Zahlungsmethoden für die Auszahlung nicht genutzt werden können. Der Auszahlungsantrag wird innerhalb kurzer Zeit geprüft; beim Vorliegen aller Voraussetzungen wird das Geld innerhalb weniger Tage ausgezahlt. Die Auszahlung per Banküberweisung nimmt bis zu drei Werktagen in Anspruch, bis das Geld auf dem Bankkonto eingeht, während die Auszahlung per PayPal, Neteller oder Skrill besonders schnell erfolgt. Hier geht das Geld oft schon am nächsten Tag auf Ihrem Konto ein.

Bonus für neue Kunden bei Bet-at-home

Bet-at-home begrüßt neue Kunden mit einem Bonus; dieser Bonus wird nicht direkt auf die erste Einzahlung, sondern auf die gekauften Chips gewährt. Sie müssen, um mit echtem Geld zu spielen, Chips kaufen, bereits ab einem Mindestbetrag von nur einem Euro bekommen Sie einen Bonus. Der Neukundenbonus ist bei Bet-at-home gestaffelt: für den Kauf von Chips im Wert von 1 bis 200 Euro bekommen Sie einen Bonus von 100 Prozent bis zu 200 Euro, während für den Kauf von Chips ab einem Wert von 500 Euro ein Bonus von 50 Prozent bis zu 1.000 Euro gewährt wird. Kaufen Sie Chips im Wert von 2.000 Euro, wird Ihnen der Bonus von 1.000 Euro gewährt. Bevor Sie die Auszahlung der Gewinne beantragen können, müssen Sie den Bonus 30 Mal innerhalb von 28 Tagen umsetzen; die Bonusbedingungen sind fair und einfach erfüllbar.

Kundenservice bei Bet-at-home

Bet-at-home gewährleistet einen guten Kundensupport. Im FAQ auf der Webseite werden bereits viele Fragen beantwortet. Das FAQ ist übersichtlich gestaltet, die Antworten sind leicht verständlich und ausführlich. Benötigen Sie Hilfe, können Sie sich direkt an den Kundensupport wenden, er ist per Telefon über eine ausländische Nummer, per E-Mail, aber auch ganz schnell und rund um die Uhr im Live-Chat erreichbar.