Menü
Wetten auf die Europameisterschaft 2016
0 Ansichten 4.6 / 5
Die Europameisterschaft 2016 wird von Fußballfans und von Wettfreunden sehnsüchtig erwartet, sie findet am 10. Juni 2016 in Frankreich statt. Die Wettanbieter haben bereits seit einiger Zeit Langzeitwetten im Programm, mit denen Sie sich die Wartezeit auf die Europameisterschaft 2016 verkürzen können. Bis zur Europameisterschaft verändert sich das Wettangebot, während der Europameisterschaft zu platzieren ist für die meisten Fans selbstverständlich. Um die Spannung während des Spiels zu steigern, werden Livewetten angeboten, die Sie auch unterwegs während des Spiels platzieren können. Für alle Wettanbieter ist die Europameisterschaft ein einträgliches Geschäft, doch unterscheidet sich die Auswahl an Wetten bei den verschiedenen Anbietern. Möchten Sie auf die Europameisterschaft 2016 wetten, sollten Sie sich nicht nur über die verfügbaren Wetten, die EM 2016 Wettbonus Angebote und auch über die Quoten bei den verschiedenen Anbietern informieren.

Langzeitwetten – Risiko und gute Quoten

Langzeitwetten haben alle Wettanbieter im Programm, doch unterscheidet sich das Angebot stark. Solche Langzeitwetten können Sie als

  • Wetten auf Gruppenspiele
  • Wetten auf Einzug in Achtelfinale, Viertelfinale, Halbfinale, Finale
  • Wetten auf Gesamtsieger
  • Wetten auf Torschützenkönig

platzieren. Bei einigen Wettanbietern können Sie auf die einzelnen Mannschaften wetten, wie weit sie kommen. Das Angebot an Langzeitwetten kann sich vor der Europameisterschaft noch verändern, neue Langzeitwetten können hinzukommen. Alle diese Langzeitwetten sind mit einem hohen Risiko verbunden, denn vor der Europameisterschaft kann noch einiges passieren, wichtige Schlüsselspieler können ausfallen. Aufgrund des hohen Risikos sind die Quoten sehr hoch. Möchten Sie Langzeitwetten platzieren, ist Ihr Wetteinsatz noch einige Zeit gebunden, doch können Sie, wenn das Ergebnis eintritt, eine attraktive Auszahlung erhalten.

bet_at_home_Bonus

Vorauswetten für die Europameisterschaft 2016

Während der Europameisterschaften können Sie Vorauswetten auf die verschiedenen Spiele platzieren, zuerst werden Vorauswetten auf die Gruppenphase angeboten. Die klassische Vorauswette können Sie auf den Sieg des Favoriten, den Sieg des Außenseiters und ein Remis platzieren. Während der Europameisterschaft ändert sich das Angebot an Vorauswetten. Ist klar, welche Mannschaften in die K.O.-Runde kommen, werden weitere Vorauswetten angeboten. Auch bei den Vorauswetten auf Achtelfinale, Viertelfinale und Finale können Vorauswetten als Drei-Wege-Wetten angeboten werden, bei denen Sie auf ein Remis wetten können. Der Grund dafür ist, dass sich diese Wetten nur auf das reguläre Spiel von 90 Minuten beziehen, eine Verlängerung oder Elfmeterschießen werden noch nicht berücksichtigt. Solche Vorauswetten können Sie jedoch nicht nur als klassische Drei-Wege-Wetten, sondern auch als Sonderwetten platzieren. Solche Sonderwetten sind beispielsweise als

  • Wette auf genaues Ergebnis
  • Wette auf Halbzeitergebnis
  • Wette auf Zahl der Tore
  • Wette mit Doppelter Chance
  • Wette auf Halbzeit/Endstand
  • Wette auf Zahl der Eckbälle
  • Handicap-Wette

verfügbar. Welche Sonderwetten angeboten werden, hängt vom Online-Buchmacher ab. Solche Sonderwetten können höhere Quoten als die Drei-Wege-Wette bringen, ebenso kann die Gewinnchance besser sein. Möchten Sie wissen, welcher Wettanbieter die besten Quoten leistet, sollten Sie sich im kostenlosen Quotenvergleich informieren. Entscheiden Sie sich noch kurzfristig für eine Wette, können Sie bei vielen Wettanbietern Last-Minute-Wetten abschließen, das ist noch bis zu einer Minute vor dem Spiel möglich.

Livewetten auf die Europameisterschaft 2016

Sehr beliebt sind Livewetten, mit denen Sie während des Spiels die Spannung steigern können. Möchten Sie Spiele beim Public Viewing oder bei Freunden verfolgen, können Sie mit mobilen Geräten wetten, die meisten Wettanbieter haben dafür eine App im Programm. Livewetten werden für die einzelnen Spiele angeboten und stehen Ihnen nur während der Spiele zur Verfügung. Solche Livewetten können Sie als Drei-Wege-Wetten platzieren, die sich auf die reguläre Spielzeit von 90 Minuten beziehen. Gegen Ende des Spiels, wenn es zu einer Verlängerung kommt, werden darauf verschiedene Wetten angeboten, so können Sie wetten, welche Mannschaft letztendlich das Spiel gewinnt. Sie können bei einigen Wettanbietern auch Livewetten platzieren, ob es zu einem Elfmeterschießen kommt. Auch bei den Livewetten finden Sie Sonderwetten, beispielsweise, welche Mannschaft das nächste Tor schießt, wann das nächste Tor fällt, wie viele Tore geschossen werden, wie viele Rote Karten vergeben werden und wie viele Eckbälle geschossen werden. Bei den Livewetten ändern sich ständig die Quoten, abhängig von der Situation im Spiel.

Spezialwetten bei den verschiedenen Wettanbietern

Auf die Europameisterschaft haben die meisten Wettanbietern Spezialwetten im Programm, schon jetzt können Sie solche Spezialwetten als Langzeitwetten abschließen und beispielsweise auf den Torschützenkönig der gesamten Europameisterschaft oder auf den besten Torschützen einer Nationalmannschaft wetten. Ebenso können Sie für die einzelnen Spiele Wetten abschließen, wer die meisten Tore schießt. Spezialwetten werden teilweise auch darauf angeboten, welcher Spieler vorzeitig aufgrund einer Verletzung oder einer Roten Karte ausscheiden muss. Spezialwetten werden teilweise auch als Kuriositäten angeboten. Solche kuriosen Wetten können Sie beispielsweise auf

  • Wetter bei den verschiedenen Spielen
  • Kleidung, die Jogi Löw beim Auftaktspiel trägt
  • Flitzer während der Spiele
  • Spieler, die nach einem Tor ihr Trikot vom Leib reißen
  • Spieler mit kuriosen Verletzungen, die nichts mit Fußball zu tun haben

platzieren. Solche skurrilen Wetten haben nichts mit Sport zu tun, sie dienen lediglich der Unterhaltung. Möchten Sie solche Wetten platzieren, ist eine Vorbereitung darauf nicht möglich; wenn das vorhergesagte Ereignis tatsächlich eintritt, dann ist das rein zufällig. Sie sollten daher Ihren Einsatz nur niedrig platzieren. Da bei solchen Wetten sehr hohe Quoten gelten, können Sie im Gewinnfall auch mit einem niedrigen Einsatz eine hohe Auszahlung erhalten.

Wählen Sie den richtigen Wettanbieter aus

Möchten Sie auf die Europameisterschaft 2016 wetten, sollten Sie den richtigen Wettanbieter auswählen. Sie sollten sich über das Wettangebot und die Quoten informieren, ebenso spielen die Boni für neue Kunden und die Bonusbedingungen eine wichtige Rolle. Das Geschäft mit Wetten auf die Europameisterschaft wollen sich die Wettanbieter nicht entgehen lassen, sie locken daher teilweise anlässlich der Europameisterschaft mit besonderen Boni. Solche Boni können für Neukunden, aber auch für Bestandskunden gelten, teilweise beziehen sie sich auf bestimmte Spiele und Wetten.

Fazit

Möchten Sie auf die Europameisterschaft 2016 wetten, können Sie das bei nahezu jedem Wettanbieter, denn für die Wettanbieter ist die Europameisterschaft ein wichtiges Geschäft. Sie können schon einige Zeit vorher Langzeitwetten platzieren, die zumeist auf die Gruppenspiele und auf den Gesamtsieger angeboten werden, doch können Sie auch Wetten auf den Torschützenkönig platzieren. Während der Europameisterschaft sind viele Vorauswetten möglich, ebenso können Sie während der Spiele viele Livewetten abschließen. Bei verschiedenen Wettanbietern sind während der Europameisterschaft auch verrückte Wetten verfügbar. Die Wettanbieter locken anlässlich der Europameisterschaft häufig mit besonderen Boni.